GRÜNE Harsewinkel

November 2018

Zweiter Antrag zum Trockendock Marienfeld

8.11.2018 von Brunhilde Leßner

Bündnis 90/Die Grünen beantragen

1. Aufhebung des Ratsbeschlusses VL-145/2018

2. Antrag auf Einstellung von 400 000 € in den Haushalt 2019 mit vorläufigem Sperrvermerk für Planung und Baubeginn des Jugendhauses Trockendock im Haushaltsjahr 2019

Am 6. November hat ein Runder Tisch mit allen Beteiligten und Entscheidungsträgern (ev. und kath.Kirche, Kreisjugendamt, alle Fraktionen, Stadtsportring SW Marienfeld, Grundschule, Architekt) zum Thema Trockendock stattgefunden. Ergebnis dieser Veranstaltung war, dass alle Teilnehmer vernetzte offene Jugendarbeit in Marienfeld wünschen bzw. für notwendig erachten.

Das vorrangige Kriterium und eine anerkannte Tatsache für eine erfolgreiche Jugendarbeitwaren an diesem Abend, dass Jugendarbeit schnell einen Ort der Identität und der Perspektive und der Kontinuität braucht, um in Marienfeld bestehen zu können. Eine Jugendarbeit unter den jetzt stark eingeschränkten Bedingungen bis 2022 ist nicht haltbar. Sie ist dann Jahre langes Provisorium, nicht ausbaubar, gewinnt keine neuen interessierten Jugendliche und bietet keine erfolgsversprechenden, sondern nur frustrierende Arbeitsbedingungen. Es muss jetzt eine akzeptable Lösung ohne Förderung umgesetzt werden, zumal ein Förderantrag 2019 nicht erfolgreich sein muss. 

» weiter lesen... // Kommentar schreiben

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild