GRÜNE Harsewinkel

Dezember 2017

Stellungnahme der Grünen zum Antrag der CDU „Abschaffung des Integrationsrates“

13.12.2017 von Brunhilde Leßner

Eigentlich sollte es jeder wissen, aber ich möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen:

Wenn wir von Integration reden, müssen auch wir etwas dafür tun.“

Der Integrationsrat vertritt die Interessen der in Harsewinkel lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Er ermöglicht auch Menschen, die aufgrund ihrer ausländischen Staatsbürgerschaft in Deutschland von Wahlen ausgeschlossen sind, die Beteiligung an der Kommunalpolitik.

Eine Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben vor Ort ist eine der tragenden Säulen beim gesellschaftlichen Integrationsprozess, dessen Abschluss sich nicht in Jahren, Monaten, Tagen messen lässt und auch nicht immer rund läuft.

Integration ist ein drängendes gesamtpolitisches Thema auch auf kommunaler Ebene, das nicht durch einen saloppen, groß aufgemachten Antrag auf Abschaffung des Integrationsrates ad acta gelegt werden kann. Die CDU tut so, als ob man nur ein Kaffeekränzchen auflöst und verpasst gleichzeitig den ehrenamtlich tätigen Integrationsmitgliedern eine schallende Ohrfeige.

» weiter lesen...

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild