GRÜNE Harsewinkel

Mai 2020

Förderung der Begrünung von Dächern und Fassaden

10.05.2020 von Brunhilde Leßner
Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,
 
die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt den Antrag,
 
1. Investitionen zur Begrünung von Dächern und Fassaden bei Neubauten und          Altbauten ab 2021 erstmalig mit 10 000 € zu fördern,
 
2. als Basis dieser Förderung für den HFW-A im September ein Förderkonzept zu erstellen. Die Förderkonzepte der Stadt Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück können als Richtschnur dienen.
 
3. eine intensive Öffentlichkeitsarbeit zu initiieren, um Begrünungen als Anpassungsmaßnahme an den Klimawandel und zur Verbesserung des Stadtklimas in den Fokus von Hausbesitzern zu rücken,
 
4. zu prüfen, welche städtischen Gebäude ebenfalls für eine Fassaden- und Dachbegrünung geeignet sind. Das Ergebnis der Prüfung sollte dem Umweltausschuss im August vorliegen, um entsprechende Maßnahmen empfehlen zu können.
 
Begründung:
Dach- und Fassadenbegrünungen sind ein wichtiger Beitrag, Folgen des Klimawandels in vielerlei Hinsicht abzumildern:
    • Sie werten die Attraktivität einer Siedlung auf und verbessern das Stadtklima, indem sie bei zunehmender sommerlichen Hitzebelastung Staub binden und die Luftfeuchtigkeit erhöhen.
    • Außerdem verbessern sie die Biodiversität der Fauna auf kleinen Raum.
    •  Ein weiterer Vorteil von Dachbegrünungen ist der Wasserrückhalt und der zeitlich verzögerte Regenwasserabfluss. Dies entlastet die Kanalisation und wirkt Überschwemmungen entgegen.

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild