GRÜNE Harsewinkel

Wibke Brems zu Besuch bei Fechtelkord und Eggersmann

Wibke Brems zu Besuch bei Fechtelkord und Eggersmann

3.05.2010 von Henrik Gebauer

Wibke Brems (2. v. r) informierte sich im Kompopark Wibke Brems (2. v. r) informierte sich im Kompopark

Wibke Brems, unsere Direktkandidatin für den Landtag, besuchte zusammen mit der Stadtratsfraktion und Mitgliedern des Ortsverbands die Marienfelder Firma Fechtelkord und Eggersmann. Erste Station des Besuchs war der Kompopark in Harsewinkel. Der Geschäftsführer Karlgünter Eggersmann informierte über Ablauf und Wirtschaftlichkeit des Recyclingbetriebs in Harsewinkel und Umgebung und berichtete auch von dem Engagement des Unternehmens in anderen Ländern.

Im Anschluss wurde der Unternehmenssitz in Marienfeld besucht. Die Geschäftsführung stellte aktuelle Projekte des Unternehmens vor, das international unter anderem in der energetischen Verwertung von Abfall tätig ist. Auch Wibke Brems, die selbst beruflich in der Energiewirtschaft tätig ist und dem Gütersloher Stadtrat angehört, berichtete von ihren Erfahrungen und stellte interessierte Nachfragen, da demnächst eine Erweiterung des von Eggersmann betriebenen Kompostwerks Gütersloh ansteht.

Eggersmann tauschte sich mit uns auch über sogenannte PPP-Modelle (Public Private Partnership) aus, unter denen viele Produkte von Eggersmann betrieben werden. Das bedeutet, dass das Unternehmen ein öffentliches Gebäude nicht nur baut, sondern sich auch zugleich verpflichtet, einige Jahrzehnte lang für Betrieb und Wartung des Gebäudes zu sorgen.

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild