GRÜNE Harsewinkel

2. Tischvorlage zum Umweltausschuss am 21. Mai

2. Tischvorlage zum Umweltausschuss am 21. Mai

15.05.2019 von Brunhilde Leßner

Sachverhalt: Fast 60 Bürgermeister und Landräte aus Ostwestfalen-Lippe haben Anfang April ein Kommunique zur „Klimakampagne OWL“ unterschrieben und sich somit verpflichtet, zusammen mit der EnergieAgentur.NRW und der OWL GmbH gemeinsame Beiträge und Aktionen zum Klimaschutz zu leisten. Schirmherrin ist Regierungspräsidentin Thomann-Stahl. OWL hat mit der Kampagne die Gelegenheit, fünf große Themen – Mobilität, Sanierung, Erneuerbare Energien, Nutzerverhalten und Klimafolgenanpassung - über kommunale Grenzen hinweg sichtbar zu machen. Die Klimakampagne im Kreis Gütersloh startet am 25. Mai.

Nach unserer Information zählt Harsewinkel nicht zu den 59 Kommunen, die der Klimakampagne OWL beigetreten sind. Im Umweltausschuss am 21. Mai erwarten wir von der Verwaltung einschließlich dem Klimaschutzmanager eine Antwort, weshalb sich Harsewinkel nicht daran beteiligt hat. Nach unserem Verständnis ist die Kampagne eine gute und hilfreiche mediale Unterstützung, für den Klimaschutz vor Ort zu werben und praktisch Harsewinkeler Bürger und Bürgerinnen auf dem Weg zum Klimaschutz mitzunehmen.

Des Weiteren erwarten wir Auskunft darüber, ob und unter welchen Bedingungen im Nachhinein, Harsewinkel der Klimakampagne OWL beitreten kann. Sollte sich die Chance bieten, ist dieses Schreiben nicht nur eine Anfrage, sondern gleichzeitig ein Antrag, der Klimakampagne OWL nachträglich beizutreten.

Brunhilde Leßner

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild