GRÜNE Harsewinkel

Auswertung der Umfrage zum Namenszusatz für Harsewinkel

Auswertung der Umfrage zum Namenszusatz für Harsewinkel

13.12.2011 von Henrik Gebauer
Harsewinkel – Die Mähdrescherstadt?

Nach einem Monat ziehen wir Bilanz aus unserer Umfrage zum Namenszusatz für die Stadt Harsewinkel. Auf unserer Homepage haben wir Ihnen Gelegenheit zur Abstimmung gegeben, ob und welchen Zusatz Sie sich wünschen.

Der Umfrage zufolge lehnt der größte Teil der Stimmen (33 von 46, das sind 72 Prozent) einen Zusatz generell ab. 68 Prozent können sich "Helau!" vorstellen und immerhin noch 50 Prozent stimmten für "Die Spökenkieker-Stadt". In der von der CDU gewollten "Mähdrescherstadt" fühlen sich nur 44 Prozent (22 von 50 Stimmen) zu Hause, die damit erst auf Platz 5 der Umfrage landet. Die Zustimmung zu mehr als einem Vorschlag war erlaubt, weshalb die Vorschläge in der Summe auf mehr als 100 Prozent kommen.

Insgesamt kann man an der Vielzahl scherzhafter Vorschläge gut erkennen, was die Harsewinkelerinnen und Harsewinkeler von der Debatte halten. Nur etwas weniger Zustimmung als "Mähdrescherstadt" erhielt der Vorschlag "Döner für 3€". Auch für "Bud Spencer Stadt", wohl in Anlehnung an das frisch umgetaufte Bud-Spencer-Schwimmbad in Schwäbisch Gmünd, sprachen sich noch 22 Prozent aus.

Wir ziehen daraus den Schluss, über einen Namenszusatz nicht weiter zu diskutieren und uns weiter auf andere Politikfelder zu konzentrieren. Der Kommentar eines Benutzers bringt es auf den Punkt: "Haben wir nicht andere Probleme?"

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild