GRÜNE Harsewinkel

Kinder, Jugendliche und Familien

In der Jugendarbeit kommt den Kommunen eine zentrale Rolle zu, da sich der Radius der meisten Kinder und Jugendlichen auf ihr direktes Umfeld, d.h. ihren Wohnort konzentriert. Daher ist ein wohnortnahes Sport- und Freizeitangebot äußerst wichtig. Wir setzen uns für die konsequente Umsetzung der bereits im Sinne der Kinder erstrittenen Maßnahmen ein.

Unsere Forderungen:

  • Kinder- und Jugendpolitik als Querschnittsaufgabe in allen Politikbereichen berücksichtigen
  • Eine/n Jugendreferent/in in der Verwaltung, mit der Aufgabe, die Vernetzung der im Jugendbereich tätigen Verbände, Vereine und Einrichtungen zu unterstützen und altersgerechte und unkonventionelle Aktions- und Arbeitsformen für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln
  • Förderung der Jugendarbeit in Vereinen und in den Jugendhäusern
  • Unterstützung und Fortführung der erfolgreichen aufsuchenden Cliquenarbeit
  • Anbieten von Ausbildungsplätzen auch bei der Stadt Harsewinkel
  • Fortführung der auf unsere Initiative eingeführten Schulbusbegleitung
  • Förderung von Kursen, die Eltern in der Erziehungsarbeit unterstützen (z.B. Mini Maxi)
  • Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse berufstätiger Frauen und Männer durch flexible Betreuungszeiten, ein ausreichendes Betreuungsangebot auch für Kinder unter drei Jahren und qualifizierte und bedarfsgerechte Angebote in den Ganztagsschulen
Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild