GRÜNE Harsewinkel

Antrag: Einrichtung einer Buslinie nach Halle

Antrag: Einrichtung einer Buslinie nach Halle

22.11.2016 von Brunhilde Leßner

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt erneut die  Einrichtung einer Buslinie nach Halle


Der Ende 2012 bzw. Anfang 2013 damit befasste Umweltausschusses und Planungs-und Bauausschuss haben dem Antrag mehrheitlich zugestimmt mit der Auflage, bei der nächsten Fortschreibung des Nahverkehrsplans die Einrichtung einer Buslinie nach Halle zu beantragen bzw. zu prüfen. Unseres Wissens ist dies nicht geschehen. Deswegen beantragen wir, dass der Kreis Gütersloh den VVOWL für die Fortschreibung zum Nahverkehrsplan beauftragt, den aktuellen Bedarf einer direkten Buslinie zwischen Harsewinkel nach Halle zu prüfen und die Bedingungen einer Einrichtung zu benennen.

Begründung:
Die 2012 vom VVWOL zugrunde gelegten Bedarfszahlen bezogen sich auf das Jahr 2003 und sind damit überholt und von daher ist im Zuge einer Fortschreibung des Nahverkehrsplans die Einrichtung der gewünschten Linie neu zu bewerten.

Folgende perspektivische Überlegungen sollten im Focus stehen:

  • Der Schülerverkehr zum Berufskolleg Halle, das zum Teil andere Schwerpunkte hat als das Berufskolleg in Rheda –Wiedenbrück.
    Eine Fahrt zum Haller Bahnhof erfordert zurzeit mit dem Umsteigen in Versmold oder in Gütersloh eine Stunde Fahrt.

Es ist zu erwarten, dass eine direkte Busverbindung von den BerufsschülerInnen gut angenommen würde
a) wegen der deutlich verringerten Fahrtzeit bei einer direkten Verbindung und
b) weil der öffentliche Personenverkehr für viele junge Menschen mit geringem Einkommen die einzige Alternative zum PKW darstellt.

  • Arbeitnehmer und Kunden des neuen interkommunalen Gewerbegebietes in Halle (u. a. Gerry Weber)
  • die demografische Entwicklung (Umsteigen vom Auto auf den ÖPNV)
  • verändertes Mobilitätsverhalten bei jungen Menschen zugunsten des ÖPNVs
  • Klimaschutzziele des Kreises Gütersloh und Harsewinkels


Je besser die Vernetzung und je direkter die Anbindung, desto höher die generelle Nutzungswahrscheinlichkeit und je höher der Beitrag des ÖPNVs zur Reduzierung des CO2 – Ausstoßes. Außerdem würde eine direkte Buslinie nach Halle die Anbindung an den Haller Willem und somit die Anbindung nach Osnabrück deutlich aufwerten.

 

Datenschutzhinweis · Impressum · nicht angemeldet. Login / Registrieren

cc-by-sa DE 3.0 Die durch Bündnis 90/Die Grünen Harsewinkel erstellten Inhalte sind nach dem deutschen Urheberrecht geschützt.
Sofern nicht anders angegeben, stehen die Texte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz:
Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE
no_og
no_og
no_og
no_og
x
lade... Bild